NATUR & WILDNISSCHULE

WOLFSBLICK-AWINTARIS



                         Die wahre Kunst


"Die Kunst, die Wahrheit zu sprechen"  ist die Art der Kommunikation auf dieser Erde, die unsere Naturvölker lehrten. Das Grundprinzip lautet: "Sage das, was du denkst und fühlst in dem Augenblick wo du es denkst und fühlst und bediene Dich der richtigen Wortwahl."  

Abgeleitet wurde diese Form des Umgangs miteinander aus der Beobachtung von Tieren und Pflanzen, die alle ihren Gemütszustand offen zeigen ohne sich hinter irgendetwas zu verbergen, ohne sich zu maskieren und sich so zeigen wie es genau in diesem Augenblick ist. Die Kunst die Wahrheit zu sprechen beruht zudem auf dem Verständnis, dass es sich bei allem was ein Mensch äußert um dessen eigene persönliche Wahrheit handelt. Die persönlichen Wahrheiten unterschiedlicher Menschen können sich zwar grundlegend unterscheiden, haben aber immer die gleiche Gültigkeit.

Durch das ehrliche und augenblickliche Ausdrücken des eigenen Befindens und dem verständnisvollen Umgang mit der ausgedrückten Wahrheit, können Missverständnisse, Konflikte und Unzufriedenheiten, die sich bei uns über lange Zeit hinziehen, sofort aufgelöst werden. In dem Augenblick entsteht eine Einigkeit und eine Tiefe innerhalb der sozialen Gemeinschaft, die vor dem Hintergrund unserer alltäglichen Beziehungen kaum vorstellbar ist.