NATUR & WILDNISSCHULE

WOLFSBLICK-AWINTARIS




 Lagerfeuer in den Herbstferien


Das Lagerfeuer im Freien hat schon seit Menschengedenken eine wichtige Funktion. Es wärmt den Körper, trocknet Bekleidung, vertreibt Tiere, dient als Notsignal und es können warme Speisen in entspannter Weise zubereitet werden.

Unsere Urahnen kochten in ausgehöhlten Steintöpfen oder grillten die Beute an der offenen Feuerstelle. Heute dagegen werden Kessel, Töpfe, Pfannen, Roste oder Spieße genutzt.

 

 

Das Feuer knistert. Die Flammen züngeln in den nächtlichen Himmel hinauf. Es ist herbstlich kühl. 

Mit Bechern aus denen der Tee dampft sitzen die Draußen - Kinder um die Feuerstelle und sehen fasziniert in die Glut, welche immer wieder ihre Farben wechselt. Von einem tiefen orange hin zu einem grellen gelb.

Obwohl zehn Kinder um das Feuer sitzen ist es unglaublich still. Nur das Feuer ist zu hören. Auch Erwachsene fasziniert ein offenes Feuer. 


Ein Lagerfeuer wär nur halb so schön, wenn man nicht sein Essen darüber zubereiten würde. Stockbrot, Grillkartoffeln und Würstchen lassen Indianer Feeling aufkommen und schmecken nicht nur Kindern gut sondern auch Erwachsenen

 

Wann? Freitag den 19.Oktober 2018 um 18.30

bis ca. 21.00

Bitte an Wetterentsprechende Kleidung denken , und eine Taschenlampe  mitbringen, da wir noch eine kleine Abendwanderung zum Abschluss machen. 

Ausgleich pro Kind oder auch Erwachsenen 9 Euro

Bitte meldet euch kurz telefonisch bei uns an